Ric Schachtebeck




studierte Bühnen- und Kostümbild (1971-78) an der Hochschule der Künste Berlin und am Pratt Institute New York sowie Modern Dance in Berlin, New York und Philadelphia. Einem Tänzer-Engagement beim Group Motion Dance Theatre/USA folgten eigene Workshop-, Regie-, Choreografie- und Performance- Projekte u.a. für das Theater am Turm Frankfurt/M und die Berliner Festspiele, und Hochschulseminare und Lehraufträge in Hannover, Berlin und Utrecht. Er arbeitete als Chefbühnenbildner der Kammeroper Berlin und der Städtischen Bühnen Kiel und entwarf Film-,TV-, Messe- und Bühnen- Ausstattungen und Modeschauen u.a. mit Hal Hartley, Bernd Böhlich, Isamu Noguchi, Ismael Ivo, Claes Fellboom, Ludger Engels, Kent Nagano, Karl Lagerfeld,- den Firmen: Quelle, Daimler Chrysler, T-Systems, teamWorx und Grundy Ufa und den Theatern: Schaubühne Berlin, Konzert Theater Bern, Staatsoper Hannover, Nationaltheater Weimar, Ungarische Staatsoper Budapest, l´Opéra de Lyon.

Ric Schachtebeck ist in den Sammlungen: Deutsche Kinemathek /Museum für Film und Fernsehen, Deutsches Tanzarchiv Köln, Stadtmuseum Berlin, Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin, Schwules Museum Berlin, The New York Public Library for the Performing Arts und dem Weisman Art Museum in Minneapolis/USA vertreten.



English >